Gola Schuhe

gola-schuhe-schwarz

Aktuelle Gola Schuhe in allen Farben günstig online im Shop bestellen. Einfach auf den Gola Schuh klicken.

Um die Namensgeschichte des britischen Kultlabels Gola ranken sich die kuriosesten Geschichten. Das 1905 von Joseph Leeson & Sons Limited Manufactures gegründete Unternehmen kann den genauen Ursprung des Namens auch nicht mehr zurückverfolgen. Man hat sich daher einvernehmlich auf die Geschichte geeignet, dass Gola ein Anagram für das englisch Wort für Ziel oder Tor, goal, ist. Diese Version passt praktischerweise auch sehr gut zu dem Werdegang von Gola.

In den Dreißigern begann Gola sich mit der Werbekampagne ‘Gola means Goals’ als die neue Marke für zielsichere Fußballschuhe zu etablieren. Das Sortiment wird in den Fünfzigern auf schwere Stiefel und Schuhe ausgeweitet. Fußball – und Rugbyschuhe bleiben jedoch im Fokus. Kein Wunder also, dass die Liverpooler Fußballmannschaft 1965 den Cup in den fantastischen Fußballschuhe von Gola gewinnt. Der Sponsor der Mannschaft, Adidas, war nicht gerade erfreut, als die rebellischen Fußballer drei Streifen auf die Golas malten und sich weigerten in den Schuhen ihres Sponsors zu spielen. Die Solidarität der Briten mit dem britischen Hersteller hat sich in diesem Fall bewährt. Mit einem Marketing-Trick macht sich Gola in den Sechzigern zusätzlich einen Namen im Fußballsport. Die Physiotherapeuten von professionellen Fußballmannschaften werden mit kostenlosen Taschen ausgestattet, auf denen der Schuhhersteller in großen Lettern beworben wird. Immer wenn ein Spieler ärztliche Hilfe benötigt, halten die Physiotherapeuten ihre Gola-Taschen in die Kameras.

1968 ist das Entstehungsjahr der legendären Gola Schuhe Harrier. Kein anderes Modell von Gola ist so oft über den Ladentisch gegangen wie das Modell Harrier, das es für Frauen und Männer gibt. Die ursprüngliche Farbgebung der Sportschuhe war grün und weiß. An ihrem vierzigsten Geburtstag wurden sie der Öffentlichkeit in einem bunten Feuerwerk in über 200 verschiedenen Farbkombinationen präsentiert. Harriers sind das Aushängeschild für Gola Schuhe. Man kann mit ihnen Squash, Volleyball oder auch Badminton spielen. Die Fußballspieler Tommy Smith und Gerry Francis sowie der Handballer Peter Shilton tragen die Gola Schuhe in den Siebzigern und verhelfen ihnen so zu ihrem legendären Status. Dass David Bedford 1972 den damaligen Weltrekord in 10.000 Metern in Gola Schuhen gelaufen ist, kann Gola auf dem Weg zum Kultstatus natürlich auch nicht schaden.
Gola Schuhe werden als flache Sneaker, als knöchelhohe Schuhe, Halbstiefel oder Stiefel mit langem Schaft hergestellt. Fast jedes Modell, außer die neusten Modelle von eBoy, haben die typischen Gola-Streifen. Das sind zwei parallele Streifen, die schräg auf den Schuhseiten verlaufen mit einem Querstreifen, der senkrecht auf dem hinteren Streifen aufliegt. Die 2009 erschienene Kollektion von eBoy interpretiert die Gola Schuhe neu und arbeitet mit Pixel Art und dem modernen Stil aus der japanischen Hauptstadt. Die Gola Classics sind bei Sportfreunden und Freunden des britischen Modestils vor allem auf Grund ihrer klassischen Schnitte wie eine Bombe eingeschlagen. Charakteristisch für die neuen Klassiker ist der Mix aus Rauleder und Glattleder. In den modernen Varianten der Gola Schuhe experimentiert das Traditionsunternehmen mit Lack, Meshstoff und bunten Drucken, die stark an Comics erinnern. Noel Gallagher, Robbie Williams und Jude Law haben nicht nur die britische Staatsbürgerschaft gemeinsam, sondern auch ihre Schwäche für Gola Schuhe. Wer kann es ihnen verübeln bei diesen Aussichten?

Schuhe finden: Converse Schuhe, Keds Schuhe, Segelschuhe, Blundstone Boots,